20.04. - letzter Tag

Kapstadt

So, es ist soweit, der  letzte Tag ist fast zuende. Noch  einmal über die Strassen schlendern, die einen oder anderen Schnäppchen in den Shopping-Malls schlagen, den letzten Sonnenuntergang geniessen und dann Abschied nehmen...

... um 4 Uhr gehts raus aus den Federn und dann zum Flughafen zur sicheren Heimreise nach Deutschland.

Wir, besonders Doris, freuen uns auf das Wiedersehen mit euch. Am Sa gibts dann ausführliche Berichterstattungen.

Bis dann, greets @ all!!!!

18.04.
Tafelberg

Heute sind wir auf dem Tafelberg. Da Christian und ich vorher noch von "meinen Schulkindern" vereinnahmt worden sind, war es "leider" so spät, dass wir es nicht mehr zu Fuss, sondern nur mit dem Cableway nach oben geschafft haben. Einige Bilder seht ihr hier. Weiter unten jetzt noch mehr Bilder von den letzten Tagen!
Viel Spaß damit, Christian und Doris

17. 04.
Zurück in Kapstadt!

Wir sind zurück in Kapstadt -unsere Garden Route -Tour ist somit zuende!

2128Km -hier einige Impressionen:

16.04.
Mossel Bay

Shark Diving= Auge in Auge mit weißen Haien!

14.04.

Knysna

Hallo zusammen!!

Hier melden sich mal wieder die zwei Suedafrikaner zu Wort: Uns gehts gut! J
Gaaaanz viele Eindruecke stroemen auf uns ein; einfach zu viel um das hier in den Blogg niederzuschreiben.
Wir sind von Kapstadt ueber die Route 62 nach Oudtshoorn, dann zum Addo Park weiter nach Port Elizabeth. Von da aus sind wir weiter zum Tsitsikamma National Park gefahren …wo zufaellig die hoechste Bungy Jump Bruecke der Welt steht…. ….der wir nicht wiederstehen konnten …aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah.!!! …..(O-Ton Christian: Fuck, war das geil!). Jetzt sind wir in Knysna, einer wunderschoenen Lagunenstadt. Hier lassen wir die Seele mal ein bisschen baumeln. Shoppen, Kaffee trinken und einfach wohlfuehlen...

Gruesse in die Heimat!! Wir melden uns wieder wenn wir wieder Internet haben.

13.04.

Hiken im Tsitsikamma Nationalpark

Wir sind den Waterfall - Trail gewandert, geklettert, geschwitzt und genossen.

Der Trail verlief direkt an der Kueste entlang, somit hatten wir immer einen super Ausblick. 

Sa, 12.04.

Tsitsikamma Nationalpark

 

We did it: http://www.faceadrenalin.com/bloukransbridge.html !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

... Beweismaterial folgt!

 

Do, 10.04.

Addo-Elephant-Nationalpark

Di, 08.04.

Tierwelt am Kap der guten Hoffnung / Cape Point

Strassenimpressionen:

Chapmans Peak - rechte Seite Tafelberg, linke Seite tiefer Abgrund

Spannung pur mit einem Rechtslenker-Auto!

Mo, 07.04
Unser erster gemeinsamer Tag in Kapstadt!

Ab dem 06. April wird Christian mich in Kapstadt besuchen kommen. In den 2 Wochen werden wir dann 9 Tage lang die Südküste Südafrikas erforschen und ein großes Teilstück der "Garden Route" abfahren.

 

Christians Flugdaten:

06.04.08

LT 1674

Abflug: 9:15 

Ankunft: 21:00

 

UNSER PLAN:

 

Mi, 09.04.2008

Abfahrt mit dem Leihwagen nach Oudtshoorn (ca. 422 km)

Nachmittags schön Strauß reiten und nachher essen...

Mehr Informationen über Oudtshoorn und die Straußenfarm gibt es hier: Oudtshoorn

 

Do, 10.04.2008

Heute gehts zum Addo-Nationalpark. Dort werden wir eine Safari machen und uns die "Big-Five" von Afrika angucken. Gemeint sind die fünf größten Tierarten Afrkas.

 

Fr. 11.04.2008

Am Freitag geht es nach Port Elizabeth. Wir bleiben eine Nacht und stürzen uns evtl. Abends in Südafrikanische Nachtleben.

 

Sa, 12.04.2008

Am späten Nachmittag geht weiter: Der Tsitsikamma-Nationalpark steht auf dem Programm. Am Samstag abend werden wir wohl nur noch schlafen wollen, denn die nächsten zwei Tage gibt es viel zu sehen. Auf jeden Fall möchten wir einmal über die "Stormsriver Mouth Suppension Bridge" gehen und uns die riesigen alten Bäume anschauen und anfassen. Infos:  Stormsriver Mouth Bridge

 

So,13.04.2008

Tsitsikamma-Nationalpark, 2. Tag

 

Mo, 14.04.2008

Heute fahren wir ca. 100km weiter nach Knysna (ausgesprochen: Neisna). Hier schauen wir uns diese schöne Lagunen-Stadt an. Knysna

 

Di, 15.04.2008

Heute gehts wieder "nur" 100km weiter nach Mossel Bay. Mossel Bay ist die Hafenstadt, wo die Europäer zum ersten Mal afrikanischen Boden betreten haben. Hier werden wir in einem Zug, der dirket am Strand steht, übernachten. Mossel Bay

 

Mi, 16.04.2008

Heute gehts 230km weiter nach Montagu. Dort werden wir uns von den Reisestrapazen in den örtlichen Thermalquellen erholen. Dies ist dann auch der letzte Ort unserer Route entlang der Südküste Südafrikas. Montagu

 

Do, 17.04.2008

Abfahrt zurück nach Kapstadt, wo wir dann die letzten Tage am Strand oder auf dem Tafelberg verbringen werden.